Bauspiel . BAUHAUS . SIEDHOFF-BUSCHER . 1923

„Spielen mit Formen und Farben“ war eine der Maximen des kreativen Schaffens am Bauhaus. Alma Siedhoff-Buscher hat das bei der Gestaltung des Spielzeugs „Kleines Schiffbauspiel“ ganz wörtlich genommen. Das Bauspiel selbst kann alles sein. Durch die Fantasie des Kindes wird daraus ein Schiff, ein Berg, eine Talbahn, ein Tor oder ein Tier – wie Siedhoff-Buscher später schrieb.

Entworfen wurde das Bauspiel im Rahmen der Gestaltung eines Kinderzimmers im Haus am Horn für die große Bauhausaustellung 1923. Zu diesem Zeitpunkt war Siedhoff-Buscher in der Holzbildhauerei Bauhaus Weimar tätig.
Alma Siedhoff-Buscher hat über weitere Spielzeuge hinaus unter anderem eine Malfibel sowie Kindergartenmöbel geschaffen. Gerade die Möbel waren in ihrer Multifunktionalität ihrer Zeit weit voraus.
Das ikonische Bauspiel ist schon seit 1977 als Re-edition verfügbar. Heute wird es unter dem Siegel des Bauhaus-Archivs Berlin von der Manufaktur NAEF in der Schweiz hergestellt. (Bild: Naef)

  • 1216106779
159,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage